Das Erythema elevatum et diutinum mit Manifestation im oberen Aerodigestivtrakt: ein seltener Fall

Asita Fazel, Rainer Hügel, Markus Hoffmann & Petra Ambrosch
Das Erythema elevatum et diutinum (EED) ist charakterisiert durch rot-blaue Papeln, Knoten und Plaques vor allem an den Extremitäten und Gelenken. Selten treten Blasen, Ulzerationen und Nekrosen auf. Seit Erstbeschreibung 1894 wurden ca. 100 Fälle mit einem EED publiziert, das bei rheumatoider[for full text, please go to the a.m. URL]