Hilfsmittelfreies Sprechen nach Laryngektomie

Stephan Ganssmann, Stefan Lang & Thomas K. Hoffmann
Laryngektomierte sind bei der Stimmbildung über eine Prothese auf den temporären Verschluß des Tracheostomas angewiesen. Dieser Verschluß erfolgt in der Regel mit Hilfe des abdichtenden Fingers oder durch ein angebrachtes Ventil. Bei den hier vorgestellten larynektomierten Patienten[for full text, please go to the a.m. URL]