Die Behandlung einer Aerophagie durch manualtherapeutische Intervention – ein Fallbericht

Christiane Porsch, Wilma Vorwerk & Christoph Arens
Einleitung: Als Aerophagie wird gemeinhin ein Symptom beschrieben, das mit oft unbewußtem Luftschlucken im Rahmen psychischer oder vegetativer Störungen beschrieben wird. Die Folge ist meist ein vermehrtes Aufstoßen. Häufig wird dieses Symptom als psychosomatische Begleiterscheinung[for full text, please go to the a.m. URL]