Beidseitiger Peritonsillarabszess mit Lymphknotenabszedierung bei einem Säugling

Sonja Runge, Florian Bast, Hanna Köhler, Klaus-Dieter Sparr & Thomas Schrom
Einleitung: Der Peri- bzw. Paratonsillarabszess (PTA) stellt mit etwa 30% aller Abszessformationen eine der häufigsten und schwersten Infektionen im Kopf-Hals-Bereich dar. Das beidseitige Auftreten bei Erwachsenen ist selten, bei Säuglingen eine Rarität. Kasuistik: Wir berichten[for full text, please go to the a.m. URL]