Renaissance der Pharynxrekonstruktion mittels Jejunum als Rettungschirurgie des austherapierten Malignoms

Ellen Kostka, Patricia Trümper, Vasileios Bezas & Ulrike Bockmühl
11/09 stellte sich ein 48-jähriger Patient wegen zunehmender Schluck- und Sprechprobleme trotz regelmäßiger, anfangs unter Aufsicht, später selbstständig durchgeführter Oesophagusbougierung und suffizienter Stimmprothese vor. Es lag ein Zustand nach Laryngektomie mit[for full text, please go to the a.m. URL]