Beidseitige Recurrensparese als initiales Symptom eines perilaryngeal metastasierten, klarzelligen Nierenzellkarzinoms

Simon Laban, Adrian Münscher, C. Habermann, H. Schäfer, Hannes Kutta & Rainald Knecht
Einleitung: Die Differentialdiagnose der beidseitigen Recurrensparese beinhaltet maligne Raumforderungen im Verlauf des N. Recurrens, beispielsweise Metastasen. Der dritthäufigste Primarius im Kopf-Hals-Bereich auftretender Metastasen ist das klarzellige Nierenzellkarzinom. Dieses häufigste[for full text, please go to the a.m. URL]