Stellenwert der Neck Dissection beim malignen Melanom der Ohrmuschel

Gero Quante, Simon Florian Preuss & Karl-Bernd Hüttenbrink
Die Indikation zur Neck Dissection bei malignen Melanomen der Ohrmuschel und anderen Hautarealen im HNO-Bereich wird von den behandelnden Fachdisziplinen kontrovers diskutiert und meist in Abhänigigkeit von dem Tumorstadium, der Tumordicke und vor allem vom Ergebnis der Sentinel-Lymphonodektomie[for full text, please go to the a.m. URL]