Metastase mit unbekannten Primärtumor im Kopf-/Halsbereich (CUP) – Outcome-Vergleich primäre Radio-(Chemo) Therapie versus Neck-Dissection mit adjuvanter Radiatio

Boris Saul, Gerhard Rettinger & Philipp Gruen
Einleitung: Das CUP Syndrom (Karzinom bei unbekannten Primärtumor) im Kopf-/Halsbereich erfordert eine spezifische therapeutische Vorgehensweisen. Neben einer primär chirurgischen Therapie (Neck-Dissection, Radiatio), wird z.B. in den USA als Therapie nur eine primäre Radiochemotherapie[for full text, please go to the a.m. URL]