Das genuine Cholesteatom der Felsenbeinspitze – ein Fallbericht

Kathrin Gessner, Andreas Boehm, Gunnar Wichmann & Andreas Dietz
Casus: Eine 29-jährige Frau stellte sich im 09/09 wegen einer anamnestisch seit ca. einem Jahr progredienten Hörminderung des linken Ohres vor. Bereits '87 und '95 waren sanierende Eingriffe an ihrem linken sowie '96 die Anlage einer Radikalhöhle an ihrem rechten Ohr[for full text, please go to the a.m. URL]