Methoden zur dreidimensionalen Felsenbeindarstellung

André Gurr, Matthias Schwaab, Klaus Dieter Heimann & Stefan Dazert
Einleitung: Dreidimensionale Modelle des Felsenbeins gestatten umfangreiche Analysen der Anatomie vor allem für Unterrrichtszwecke. Sie stellen jedoch hohe technische Anforderungen und sind schwer zu gewinnen. Methoden: Anhand menschlicher Felsenbeine stellen wir eine vereinfachte Methode [for full text, please go to the a.m. URL]