Das Susac Syndrom – Mikroangiopathie als seltene Ursache bilateraler Taubheit

Fabian Kraus, Joachim Müller & Rudolf Hagen
Einleitung: Das Susac Syndrom ist ein selbstlimitierendes Krankheitsbild unbekannter Ätiologie, bestehend aus der Trias einer Enzephalopathie, sensorineuralem Hörverlust und arteriellen Retinaverschlüssen. Die Symptome ähneln denen der Multiplen Sklerose. In der Literatur sind 142[for full text, please go to the a.m. URL]