Ursachen von Nichtlinearitäten im Mittelohr und deren Auswirkungen auf die Schallübertragung

Michael Lauxmann, H.-P. Zenner, Jesus Rodriguez Jorge & Albrecht Eiber
Einleitung: Einfache lineare Modelle sind nicht hinreichend zur Erklärung mancher klinischer Beobachtungen, wie z.B. im Falle rekonstruierter Ketten oder hoher statischer Drücke. Mit nichtlinearen Modellen lassen sich dafür mögliche Erklärungsansätze finden. Methoden:[for full text, please go to the a.m. URL]