Die endoskopisch-gestützte minimal-traumatische Chirurgie: Arbeitsraumberechnungen am Inneren Gehörgang

Petra Lohnstein, Matthias Riechmann, Thomas Klenzner & Jörg Schipper
Einführung: Die Erreichbarkeit des Inneren Gehörganges mittels linearer Instrumentationskanäle ist grundsätzlich möglich. Um Manipulationen an der Zielregion zu ermöglichen, ist dort in vielen Fällen eine Vergrößerung des Arbeitsraumes notwendig. Ziel dieser[for full text, please go to the a.m. URL]