Untersuchung zur intraoperativen Längenbestimmung von Titan-Mittelohrprothesen in der Tympanoplastik

Esther Schimanski & Goesta Schimanski
Einleitung: Untersuchungen in der Mittelohrmechanik belegen, dass die Länge einer Prothese bei der Ossikelrekonstruktion einen wesentlichen Einfluss auf die Vorspannung und damit auf die Ankopplung bzw. das spätere Hörresultat hat. Zunehmend sind längenvariable Mittelohrimplantaten,[for full text, please go to the a.m. URL]