Cochlea-Implantation nach translabyrinthärer Kleinhirnbrückenwinkeltumor-Entfernung

&
Einleitung: Für die Hörrehabilitation nach translabyrinthärer Kleinhirnbrückenwinkeltumor (KHBWT)-Entfernung wird vor allem eine Cross-Versorgung empfohlen. Alternativ ist bei Erhalt des Nervus cochlearis trotz Sakrifizierung des Labyrinthblocks auch eine Versorgung mit einem Cochlea[for full text, please go to the a.m. URL]