Frühzeitige Diagnose eines permanenten Seromukotympanon durch Neugeborenen-Hörscreening

Friedrich Scholz, Wilma Vorwerk, Christoph Arens & Ulrich Vorwerk
Einleitung: Die Einführung des Neugeborenen-Hörscreenings (NGHS) ermöglicht eine frühzeitige Diagnostik permanenter Hörstörungen. Jedoch lassen sich damit auch Schallleitungsstörungen, insbesondere das Seromukotympanon (SMT) wesentlich früher als bisher diagnostizieren.[for full text, please go to the a.m. URL]