Sicherheit von intratympanalen Injektionen mit Esketamin und Hyaluronsäure bei akutem Innenohr-Tinnitus

Andreas Walberg, Guido Mühlmeier, Eberhard Biesinger, Thomas Meyer, Heinz Maier, Thomas Müller & Beate Brückner
Für die Therapie des akuten Innenohr-Tinnitus gibt es keine wissenschaftlich evaluierten, effektiven Behandlungsschemata. In Tierversuchen konnte akuter Tinnitus durch die lokale Gabe von Esketamin und Hyaluronsäure durch die Blockierung von NMDA-Rezeptoren im Innenohr zur Remission gebracht[for full text, please go to the a.m. URL]