Manuelle Medizin versus PMR in der Therapie hyperfunktioneller Dysphonien – erster Vergleich der Soforteffekte

Bernhard Lehnert, Hannah Schlasze, Sarah Siebertz & Christiane Neuschaefer-Rube
Einleitung: Manuelle Behandlungsverfahren gewinnen zunehmend stimmtherapeutisches Interesse. Dazu vorliegende Studien sind ganz überwiegend von geringer methodischer Qualität. Untersuchungen mit Kontrollgruppen fehlen nahezu vollständig. Wir präsentieren vorläufige Ergebnisse[for full text, please go to the a.m. URL]