Erfahrungen mit individuell gefertigten Bioverit ® -Keramikimplantaten zur Defektdeckung im Kopf-Halsbereich

Ariane Oppelt, Justus Ilgner, Thien An Duong Dinh & Martin Westhofen
Einleitung: In den letzten Jahren wurden für den Hartgewebeersatz angeborener oder erworbener Defekte im HNO-Fachgebiet verschiedene Materialien verwendet. Für den Versorgungserfolg spielen Gewebeverträglichkeit und Passform eine entscheidende Rolle. Hierzu stehen seit einigen Jahren [for full text, please go to the a.m. URL]