Die modifizierte Vierhandtechnik in der transnasalen Chirurgie mit einem Endoskop-Manipulator-System (EMS)

Milos Fischer, Christina Gröbner, Gero Strauß, Andreas Dietz, Maximilian Krinninger & Tim C. Lüth
Einleitung: Durch das Führen des Endoskops mit der nicht-dominanten Hand des Operateurs besteht bei der FESS ein mögliches ergonomisches Defizit. Mit dieser Arbeit soll ein System vorgestellt werden, welches in der Lage ist, das Endoskop bei geringster Platzbeanspruchung mittels mechatronischer[for full text, please go to the a.m. URL]