Einfluss von Gesichtskältemasken zur Simulation eines arktischen Kälteeinflusses auf die Klimatisierungsfunktion der Nase

Andreas Koehl, Gerhard Rettinger, Eva Maria Walz & Jörg Lindemann
Einleitung: Durch die Anpassung an unterschiedlichste klimatische Lebensbedingungen haben sich die Formvarianten der menschlichen Nase entwickelt. Die Form der Nase und ihre Funktionsleistung richten sich nach dem äußeren Klima. Ziel dieser Studie war, den Einfluss eines äußeren [for full text, please go to the a.m. URL]