Die nasale ASS-Desaktivierung als Therapie-Alternative bei Patienten mit Analgetika-Intoleranz-Syndrom und bekannter hämato-onkologischer Erkrankung

Katrin Rogler, Nina Bermeiser, Heinrich Iro & Susanne Mayr
Eine kausale Behandlung von Krankheiten aus dem atopischen Formenkreis bei Vorliegen hämato-onkologischer Erkrankungen ist problematisch. Nach den aktuellen Leitlinien stellen diese eine Kontraindikation für Immuntherapien dar. Gilt dies auch für das Analgetika-Intoleranz-Syndrom (AI)[for full text, please go to the a.m. URL]