Diagnostik des ASS-Intoleranz-Syndroms: Variabilität der Reaktionen nach oraler Provokation

Carsten Thorn, Oliver Pfaar, Karl Hörmann & Ludger Klimek
Pseudoallergische Reaktionen auf nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAID) sind ein seit langem bekanntes Phänomen. Schon 1902 beschrieb Hirschberg erstmals allergische Schockreaktionen nach der Einnahme von Aspirin. Dem HNO Arzt präsentiert sich die Aspirinintoleranz meist im Zusammenhang[for full text, please go to the a.m. URL]