Akzeptanz und Nebenwirkungen der nasalen Überdruckbeatmung (nCPAP) bei Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen

Clemens Heiser, J. Ulrich Sommer, Jens Stern-Sträter, Karl Hörmann, Joachim T. Maurer & Boris A. Stuck
Einleitung: Die nasale Überdruckbeatmung (nCPAP) ist bis heute der Goldstandard in der Therapie der obstruktiven Schlafapnoe (OSA). Die Compliance gegenüber dieser Therapie ist jedoch durch zahlreiche Nebenwirkungen limitiert, allen voran durch Beschwerden von Seiten der Nase bzw. oberen Atemwege.[for full text, please go to the a.m. URL]