Analyse von Schnarchgeräuschen mit psychoakustischen Parametern als Methode einer objektiven Evaluation

Michael Herzog, Thomas Bremert & Alexander Müller
Einleitung: Nach bisherigen Erkenntnissen lässt die Frequenzanalyse (FQA) von Schnarchgeräuschen (SG) Rückschlüsse auf die Ausprägung einer obstruktiven schlafbezogenen Atemstörung zu. Dennoch bereitet die Differenzierung von SGs weiterhin Schwierigkeiten und limitiert [for full text, please go to the a.m. URL]