Erfahrungen mit der klinischen Anwendung von Botulinumtoxin Typ A bei Patienten mit Hyperlakrimation

Chrisanthi Karapantzou, Jenny Kruegel & Rainer Laskawi
Eine Hyperlakrimation kann verschiedene Ursachen haben. Nach einer vorausgegangenen Facialisparese z.B. kann sie sich bei vielen Patienten zum Kardinalsymptom, welches zu erheblichen Beschwerden führt, entwickeln. Als eine moderne und wenig invasive therapeutische Option hat sich bei Vorliegen[for full text, please go to the a.m. URL]