Richtungshören und Gleichgewichtskontrolle nach CI-Versorgung bei einseitiger Taubheit (SSD)

Roland Jacob, Yvonne Stelzig & Sandra Schmidt
Hintergrund: Einseitig Taube Menschen leiden unter einem reduzierten Richtungsgehör als auch unter einem eingeschränken "Raumgefühl". Nach Wiederherstellung des Gehörs mittels Cochlea Implant berichten die Betroffnenen über eine deutliche Verbesserung dieser Fähigkeiten[for full text, please go to the a.m. URL]