Der Stellenwert des SUV des PET-CT als Malignitätskriterium bei Tumoren im Kopf-Hals-Bereich – klinische Erfahrungen

Sylvia Thieltges, Jörg-Michael Nebel & Roland Jacob
Hintergrund: Im Rahmen des Stagings und der Verlaufskontrolle bei Tumoren im Kopf-Hals-Bereich wird zunehmend das PET-CT eingesetzt. In unserer Klinik gehört dies seit 2008 zum Standard. Hierbei wird ein SUVmax (standardized uptake value) von >2,5 als suspekt angesehen. Einen Grenzwert für[for full text, please go to the a.m. URL]