Anale intraepitheliale Neoplasien und Analkarzinome bei HIV-positiven Männern in Deutschland

U. Wieland, A. Potthoff, T. Gambichler, M. Stücker, N. H. Brockmeyer, J. Swoboda, M. Schmitt, H. Pfister & A. Kreuter
Hintergrund/Ziele: Anale intraepitheliale Neoplasien (AIN) sind potenzielle Vorstufen des Analkarzinoms und kommen bei HIV-positiven Männern, die Sex mit Männern haben (HIV-MSM) häufig vor. Das Ziel unserer Studie war es, die Prävalenz von AIN und Analkarzinomen bei über[for full text, please go to the a.m. URL]