Neue Influenza A (H1N1) – Impferfolg bei Lungentransplantierten

M.W. Pletz, C.B. Duesberg, B. Schweiger, D. Müller, T. Schreder, C. Knuth, T. Welte & J. Gottlieb
Hintergrund: Virusinfektionen kommen bei immunsupprimierten Patienten häufiger vor als in der Normalbevölkerung, dabei sind Lungentransplantierte aufgrund verschiedener Faktoren (fehlender Hustenreiz wegen Denervierung, gestörte mukoziliäre Clearance) besonders vulnerabel. Die jährliche[for full text, please go to the a.m. URL]