Desensibilisierung gegenüber Paraaminosalicylsäure (PAS) mit Trockensubstanz-Kapseln nach wiederholtem Auftreten allergischer Reaktionen

S.M. Vesenbeckh, J. Becker, C. Bürger, N. Schönfeld & T. Bauer
Einleitung: Im Fall einer Allergie gegen Paraaminosalicylsäure nach intravenöser Anwendung kann mit oral verabreichbarem PAS Granulat in aufsteigenden Dosen eine Desensibilisierung versucht werden (Int J Tuberc Lung Dis 2003;7:493). PAS Granulat ist jedoch in Deutschland nicht ohne Weiteres[for full text, please go to the a.m. URL]