Ein nicht-randomisierter Vergleich therapienaiver Bonner HIV-Patienten bezüglich einer Lopinavir/Ritonavir (LPV/r) bzw. einer Efavirenz (EFV) enthaltenden antiretroviralen First-line-Therapie im Hinblick auf Wirksamkeit, Verträglichkeit und Abbruchursachen

I. Weinzierl, L. Gilhaus, C. Schwarze-Zander, E. Anadol, J. Emmelkamp, M. Vogel, J.-C. Wasmuth & J.K. Rockstroh
Hintergrund: EFV und LPV/r sind beides anerkannte first-line Bestandteile einer antiretroviralen Triple-Therapie zur Behandlung HIV positiver Patienten. Da direkte klinische Vergleiche beider Medikamente bzgl. ihrer Langzeitverträglichkeit selten sind, erfolgte diese retrospektive longitudinale[for full text, please go to the a.m. URL]