Risse des retinalen Pigmentepithels (RIP) unter intravitrealer anti-VEGF-Therapie einer AMD assoziierten, vaskularisierten Pigmentepithelabhebung (PED): Verlauf von Morphologie und Visus

Matthias Gutfleisch, B. Heimes, M. Schuhmacher, G. Spital, A. Lommatzsch & D. Pauleikhoff
Hintergrund: Ein Riss des retinalen Pigmentepithels (RIP) ist eine typische Komplikation unter intravitrealer anti-VEGF-Therapie bei vaskularisierter Pigmentepithelabhebung (PED) im Rahmen einer exsudativen AMD. Diese Studie analysiert Morphologie und Visus über 12 Monate. Methoden: Monozentrische,[for full text, please go to the a.m. URL]