Kombinierter Zentralvenen- und Arterienastverschluss unter der Therapie von Interferon β

Teresa Jenisch, T. Dietrich, A.B. Renner, H. Helbig & M.A. Gamulescu
Hintergrund: Interferon β wird zur Behandlung einer schubweise verlaufenden multiplen Sklerose verwendet. In seltenen Fällen kann es unter Therapie zu thromboembolischen Ereignissen kommen, Beschreibungen zu Gefäßverschlüssen am Auge finden sich in der Literatur bisher nicht.[for full text, please go to the a.m. URL]