Können genetisch modifizierte PEDF-sezernierende RPE Zellen die VEGF Inhibitoren in der Behandlung der AMD ersetzen?

Gabriele Thumann
Hintergrund: Die intravitreale Injektion von VEGF Inhibitoren erzielt eine signifikante Visusverbesserung in über 30% der Patienten mit exsudativer AMD. Zusätzlich zu den möglichen systemischen Nebenwirkungen und den hohen Kosten sind die häufigen, möglicherweise lebenslangen[for full text, please go to the a.m. URL]