Navigierte Makulagrid-Laserkoagulation bei Venenastverschlüssen nach ineffektiver Bevacizumab-Therapie

Stefan Dithmar, M. Ruppenstein, T. Ach & A. E. Höh
Hintergrund: Langzeitergebnisse der off-label-Bevacizumab-Therapie von retinalen Venenastverschlüssen (BRVO) haben gezeigt, dass nur 15% der Patienten ohne langfristige Makulaödem(MÖ)-Rezidive bleiben, wohingegen 50% ein stets rezidivierendes MÖ erleiden und 35% non-Responder[for full text, please go to the a.m. URL]