Ein Programm zur automatisierten Linsendensitometrie von Scheimpflug-Bildern

Jens Bühren, Xenia Weiner, Martin Baumeister & Thomas Kohnen
Hintergrund: Im Rahmen der Erforschung von Mechanismen der Presbyopie-Entstehung hat das Interesse an Methoden zur Linsendensitometrie wieder zugenommen. Für spezielle Fragestellungen sind flexible Untersuchungsmethoden notwendig. Methoden: Basierend auf Aufnahmen mit der Scheimpflug-Kamera [for full text, please go to the a.m. URL]