Programm zur Erfassung und Dokumentation von Behandlungsdaten bei intravitrealen Injektionen

A. Beutner, M. Lindwurm & R. Effert
Hintergrund: Die intravitreale Injektion ist eine Standardtherapie bei vielen Erkrankungen der Netzhaut geworden. Nach wie vor ist nicht geklärt, wie viele Injektionen definitiv sinnvoll sind. Insofern sollte jede behandelnde Abteilung eine eigene Qualitätskontrolle einrichten. Methode:[for full text, please go to the a.m. URL]