Aktuelle Strategien zur Therapie der Herpes-Keratitis

Berthold Seitz
Durch den Einsatz von lokalem und systemischem Acyclovir hat „die Herpes-Keratitis“ in den letzten Jahren ihren Schrecken verloren. Diagnostisch entscheidend sind die Einseitigkeit, die geringen Schmerzen, die reduzierte Hornhautsensibilität, der geringe Bindehautbefund und das initial[for full text, please go to the a.m. URL]