Ultima ratio der Tränenwegchirurgie: Indikationen und Ergebnisse der Konjunktivorhinostomie

Monica Lang, Ralf Ungerechts & Karl-Heinz Emmerich
Hintergrund: Liegt eine Aplasie des tränenableitenden Systems oder eine langstreckige Stenose der Canaliculi vor, so ist eine Rekanalisierung der ableitenden Tränenwege häufig nicht möglich. Zur Beschwerdelinderung der Patienten gibt es in solchen seltenen Fällen die Möglichkeit[for full text, please go to the a.m. URL]