Wie schnell fällt die Avastinkonzentration im Auge ab? Messungen der Pharmacokinetik von Bevacizumab im menschlichen Auge

Carsten H. Meyer
Hintergrund: Die intraokulare Pharmacokinetik von Bevacizumab nach einer einzigen intravitrealen Injektion ist am menschlichen Auge unbekannt. Methoden: In einer prospektiven Fallserie an 30 nicht-vitrektomierten Augen von 30 Patienten mit klinisch signifikanter Katarakt und gleichzeitigem Makulaödem[for full text, please go to the a.m. URL]