Mikrobiologisches Keimspektrum bei angeborenen und erworbenen Tränenwegsstenosen

Tobias Stupp & Verena Prokosch
Hintergrund: Als Ursache für Tränenwegsstenosen wird insbesondere die chronische bakterielle Entzündung angesehen. Eine effektive lokale Antibiose ist somit die primäre Therapie der Wahl, die jedoch in der Praxis oft "ex adjuvantibus" ohne Keimbestimmung und Resistogramm[for full text, please go to the a.m. URL]