Stellt die Implantation zweier unterschiedlicher Linsentypen – Intraokularlinse mit und ohne Blaulichtfilter – einen ärztlichen Behandlungsfehler dar?

I. Schmack & H. B. Dick
Seit ihrer Einführung in die Ophthalmochirurgie Mitte der 1990er Jahre hat der Anteil der jährlich implantierten Intraokularlinsen (IOL) mit zusätzlichem Blaulichtfilter stetig zugenommen. Als potentielle Vorteile gegenüber konventionellen IOLs mit alleinigem UV-Filter werden eine[for full text, please go to the a.m. URL]