Neues zur Keratoprothetik

Gernot I. Duncker
Die herkömmliche korneale Transplantationschirurgie stößt bei nicht wenigen Hornhauterkrankungen an ihre Grenzen, sodaß einzig keratoprothetische Maßnahmen die korneale Erblindung verhindern können. Hierzu zählen Erkrankungen wie totale Stammzellinsuffizienzen nach[for full text, please go to the a.m. URL]