Paradigmenwechsel bei vestibulären Funktionsprüfungen

Karl-Friedrich Hamann
Einleitung: Seit über 100 Jahren stützt sich die Vestibularisprüfung auf die thermische Prüfung. Sie galt als die einzige Methode, mit der seitengetrennt eine Funktionsbestimmung des vestibulären Rezeptorapparates möglich ist. Gegen die Spülung als Goldstandard der[for full text, please go to the a.m. URL]