Therapiekonzepte zum Einsatz von Antibiotika in einem Schwerbrandverletztenzentrum

S. Hellmich, T. Kremer, M. Lehnhardt & K. Megerle
Hintergrund: Die zunehmende Resistenzentwicklung von Bakterienstämmen stellt jeden Intensivmediziner vor eine Herausforderung. Im Bereich der schwerbrandverletzten Patienten handelt es sich insbesondere um Gram-negative Problemkeime wie Pseudomonas aeroginosa und Acinetobacter baumanii. Methoden:[for full text, please go to the a.m. URL]