Instrumentation bei Wirbelfrakturen – gut abgebildet im DRG?

Axel Prokop, Jörk Volbracht & Marc Chmielnicki
Einleitung: Die Versorgung von stabilen und instabilen Wirbelfrakturen wird 2010 durch die geänderte DRG I06, I09 und I10 abgebildet. Sind die Eingriffe bei hohen Implantatpreisen kostendeckend durchführbar? Material und Methoden: Die perkutanen Verfahren und die Kyphoplastien über[for full text, please go to the a.m. URL]