Lokalbehandlung von Spalthautentnahmestellen mit Octenidin ® -Gel unter Okklusion – Erste Ergebnisse einer prospektiven, doppelblind randomisierten Multicenterstudie

Frank Siemers, Werner Eisenbeiß, Bernd Hartmann, G. Amtsberg & Axel Kramer
Einleitung: Im Bereich der Wundbehandlung etablierte Hydrogele bieten keinen Schutz vor Infektionen. Dies könnte durch die Verwendung von Octenidin im Wundgel ermöglicht werden. Nachgewiesen ist der erfolgreiche Einsatz von Octenidin gegen grampositive und gramnegative Bakterien, sowie Pilze.[for full text, please go to the a.m. URL]