Die Zygomykose – eine seltene angioinvasive Pilzinfektion

Jan-Christoph Lewejohann, Henning Braasch, Christiane Zimmermann, Marion Hansen, Elke Muhl & Hans-Peter Bruch
Einleitung: Rhizopus spp. verursachen als Zygomykose bekannte Infektionen. Prädisponierend sind Immunsuppression infolge schwerer Erkrankungen, Immundefekte oder Stoffwechselstörungen. Rhizopusinfektionen sind charakterisiert durch angioinvasives Wachstum der Pilze, Nekrosen des infizierten[for full text, please go to the a.m. URL]