Die rheumatoide Arthritis als Risikofaktor in der Therapie des Pleuraempyems

Karsten Köppe, M. Hoffmann, S. Schierholz, H.-P. Bruch & P. Kujath
Einleitung: Die Therapie des Pleuraempyems erfolgt stadienabhängig durch Punktion, minimalinvasiv durch Thorakoskopie oder durch Thorakotomie bis hin zur offenen Dekortikation. Bei frühzeitiger und konsequenter Therapie werden gute Ergebnisse erzielt. Zunehmend wurden in unserer Klinik [for full text, please go to the a.m. URL]